Die Eiskönigin

Animationsfilm

Disneys "Eiskönigin" sahnt Zeichentrick-Preise ab

Streifen ist auch unter den fünf Anwärtern für einen Zeichentrick-Oscar.

Der Disney-Zeichentrickfilm " Die Eiskönigin - völlig unverfroren" ist der große Gewinner bei der diesjährigen Vergabe der Annie-Awards-Animationspreise.

In der Nacht zum Sonntag holte der Zeichentrickfilm fünf Trophäen, darunter als bester Film, für Regie und Musik. In der Top-Sparte "Bester Film" stach die "Eiskönigin" Konkurrenten wie "Die Croods" und "Die Monster Uni" aus. Der Disney-Streifen ist in diesem Jahr auch unter den fünf Anwärtern für einen Zeichentrick-Oscar.

Die Annie Awards für Film-, Fernseh- und Videospiel-Produktionen wurden in Los Angeles zum 41. Mal vergeben. Im vorigen Jahr sahnte der Trickfilm "Ralph reicht's" über das Leben von Videospielfiguren die meisten Trophäen ab.