Golden Globes: Trophäe für Waltz?

Sehr gute Chancen

Golden Globes: Trophäe für Waltz?

Nach 2 Nebenrollen-Auszeichnungen endlich für Hauptrolle nominiert.

Sie gelten als erster Höhepunkt der Filmpreissaison und als lockerere Angelegenheit als die Oscars: die Golden Globes. Am Sonntag (Ortszeit) werden die Auszeichnungen der Hollywood Foreign Press Association zum 72. Mal in Los Angeles vergeben. Aus Österreich sind ein Zaungast und ein Nominierter dabei: Conchita Wurst sitzt im Publikum, wenn Christoph Waltz möglicherweise seine dritte Trophäe holt.

Nominiert für Rolle in Burton-Film
Erstmals müssen heimische Fans in der Nacht auf Montag länger aufbleiben, um den Moment vor dem Fernseher bzw. im Livestream mit zu erleben: Werden die besten Nebendarsteller traditionell eher zu Beginn der hierzulande um zwei Uhr nachts startenden Gala genannt, gilt die Kür der Hauptdarsteller als einer der Höhepunkte zum Schluss. Holte sich Waltz 2010 und 2012 bei den Globes ebenso wie bei den Academy Awards für seine Nebenrollen in Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" respektive "Django Unchained" noch einen der ersten Preise der Abende, ist er für seine Verkörperung von Walter Keane in Tim Burtons "Big Eyes" nun erstmals in einer Hauptrollen-Sparte nominiert.

Trailer zu Tim Burtons "Big Eyes"

"Bester Hauptdarsteller in einer Komödie"
Der Wiener tritt in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller in einer Komödie" gegen Michael Keaton ("Birdman"), Joaquin Phoenix ("Inherent Vice"), Bill Murray ("St. Vincent") und Ralph Fiennes ("The Grand Budapest Hotel") an. Auch Waltz' Co-Star Amy Adams, die in der Filmbiografie "Big Eyes" die von ihrem Ehemann um Ruhm gebrachte Pop-Art-Malerin Margaret Keane verkörpert, hat Chancen auf einen Preis. Sie geht in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Komödie" u.a. gegen Julianne Moore ("Maps To The Stars") ins Rennen, die wiederum in der Drama-Kategorie mit "Still Alice" als Favoritin gilt.

Großer Favorit "Birdman"
Der vorab dominierende Filme aber ist ein anderer: Mit sieben Nominierungen geht "Birdman" als großer Favorit in den Abend. Alejandro Inarritus Hollywood-Satire, die Ende des Monats in den österreichischen Kinos startet, ist u.a. als "Beste Komödie" nominiert und hat neben Keaton auch den Darstellern Emma Stone und Edward Norton Nominierungen eingebracht. Mit jeweils fünf Nennungen gehen indes Richard Linklaters Langzeitprojekt "Boyhood" sowie der Thriller "The Imitation Game" mit Benedict Cumberbatch als britisches Mathematik-Genie Alan Turing ins Rennen.

Cumberbatch ist nicht der Einzige, der es mit der Verkörperung einer realen Figur zu einer Nominierung gebracht hat: In der Kategorie "Bester Hauptdarsteller in einem Drama" muss er sich u.a. gegen Eddie Redmayne als Stephen Hawking in "Die Entdeckung der Unendlichkeit", David Oyelowo als Martin Luther King Jr. in "Selma" sowie Comedy-Star Steve Carell als mörderischer Box-Aficionado und Millionär John du Pont in "Foxcatcher" durchsetzen. Bei den Frauen konkurrieren u.a. Reese Witherspoon ("Der große Trip - Wild") und Jennifer Aniston ("Cake") mit Julianne Moore, die in "Still Alice" eine Alzheimerkranke spielt.

Diashow: Golden Globes: Die Nominierten

Drama-Kategorie
Die Trophäe für den besten Film geht zum krönenden Abschluss in der Drama-Kategorie an "Boyhood", "Foxcatcher", "The Imitation Game", "Selma" oder "Die Entdeckung der Unendlichkeit", in der Comedy- bzw. Musical-Kategorie entscheidet es sich zwischen "Into the woods", "Birdman", "The Grand Budapest Hotel", "St. Vincent" und "Pride". Im Feld der besten ausländischen Filme, in der aus österreichischer Sicht zuletzt Michael Haneke 2012 mit "Amour" reüssierte, gehen u.a. Ruben Östlunds hochgepriesene, schwedische Komödie "Höhere Gewalt" ("Force Majeure") sowie das polnische Schwarz-Weiß-Drama "Ida" von Pawel Pawlikowski an den Start.

Miniserie
In den TV-Kategorien hat die Miniserie "Fargo" mit fünf Nominierungen die Nase vorn, gefolgt von "True Detective" mit vier Nennungen, darunter für Matthew McConaughey, Woody Harrelson und Michelle Monaghan. Als beste Drama-Serie gehen u.a. "Game of Thrones", "House of Cards" und "The Good Wife" ins Rennen, in der Kategorie "Beste Musical- oder Comedy-Serie" können sich u.a. "Orange is the New Black" und "Girls" Hoffnungen auf eine Trophäe machen.

Conchita Wurst zu Gast
Keine Trophäe, aber Aufmerksamkeit auf dem roten Teppich dürfte Conchita Wurst sicher sein: Österreichs Song-Contest-Siegerin wird auf Einladung der Journalistin Barbara Gasser, die eines von nur rund 90 Mitgliedern der Globes-Jury ist, nach Hollywood reisen - für die Sängerin "eine große Ehre", wie sie kürzlich der APA erzählte. Wurst ist bei der zum dritten Mal von Tina Fey und Amy Poehler moderierten Gala im Beverly Hilton Hotel in hochkarätiger Gesellschaft: Als Präsentatoren wurden u.a. bereits Robert Downey Jr., Channing Tatum, Gwyneth Paltrow und Kate Hudson angekündigt.

Die seit 1944 vom Verband der Auslandspresse vergebenen Golden Globes gelten als wichtigste Filmpreise nach den Oscars und als bedeutendste Fernsehpreise nach den Emmys. Im deutschen Fernsehen wird die Verleihung erstmals ausschließlich bei TNT Serie ab 1 Uhr ausgestrahlt, einige internationale Portale bieten Livestreams an. Ob Christoph Waltz dann auch bei der Oscar-Verleihung am 22. Februar auf seine erste Hauptrollen-Auszeichnung hoffen kann, steht am 15. Jänner fest, wenn die Nominierungen verkündet werden.

Diashow: Golden Globes 2014: Alle Stars, alle Bilder

Einmal mehr wimmelte es in Beverly Hills bei der alljährlichen Golden Globe Verleihung vor Stars. Christoph Waltz und Daniel Brühl gaben sich neben Hollywood-Stars wie Heidi Klum, Sandra Bullock und Leonardo DiCaprio die Ehre.

Formel-1 Legende Niki Lauda.

"Rush"-Star Daniel Brühl schnuppert Hollywood-Luft mit Freundin Felicitas.

Austro-Star Christoph Waltz ist schon fixer Bestandteil aller Award-Shows.

Jennifer Lawrence.

Heidi Klum.

Sandra Bullock.

Olivia Wilde setzt ihren Baby-Bauch gekonnt in Szene.

Julia Roberts.

Kaley Cuoco.

Uma Thurman.

Immer wieder schick im Anzug: Leonardo DiCaprio.

Emma Watson.

Superheiß! Emma Watson im sexy rückenfreien Kleid.

Helen Mirren und Mila Kunis. Aber wo war nur Ashton Kutcher?

Reese Witherspoon.

Hayden Panettiere.

Johnny Depps Freundin Amber Heard betört mit weit geschlitzter Robe.

Chris Hemsworth mit seiner schwangeren Frau Elsa Pataky.

So verliebt: Chris Hemsworth mit seiner schwangeren Frau Elsa Pataky.

Mila Kunis.

Austro-Star Christoph Waltz ist schon fixer Bestandteil aller Award-Shows.

Leo DiCaprio mit Regisseur Martin Scorsese.

Sandra Bullock unterhält sich angeregt mit Michael Douglas.

Sandra Bullock.

Auch Heidi Klum ist immer mit von der Partie.

Michael Douglas.

Taylor Swift.

Cate Blanchett.

Immer gut drauf: Jennifer Lawrence.

Jennifer Lawrence & Drew Barrymore.

Jennifer Lawrence & Drew Barrymore.

Auch bei Drew Barrymore ist die Baby-Kugel nicht zu übersehen.

Michael J. Fox mit Ehefrau.

Hayden Panettiere.

Hayden Panettiere.

Zoe Saldana.

Auch bei Drew Barrymore ist die Baby-Kugel nicht zu übersehen.

Emma Roberts mit ihrem Verlobten Evan Peters.

Kate Beckinsale.

Robin Thicke-Ehefrau Paula Patton.

Sänger Usher und Orlando Bloom.

Auch Kerry Washington zeigt, dass sie sich bald über Nachwuchs freuen darf.

Auch Kerry Washington zeigt, dass sie sich bald über Nachwuchs freuen darf.

Matthew McConaughey & Ehefrau Camila Alves.

Leonardo DiCaprio begrüßt Emma Thompson.

Emma Roberts.

Tom Hanks.

Sexy Rücken: Cate Blanchett.

Amy Adams.

Amy Adams zeigt Dekolleté.

Naomie Watts und Liev Schreiber.

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston.

Matt Damon & Ehefrau.

Robert Redford.

Joaquin Phoenix.

Jason Bateman.

Helen Mirren und Mila Kunis haben es lustig.

Kevin Bacon mit seinen Ladys Kyra Sedgwick und Sosie Bacon.

"Mad Men"-Star Elizabeth Moss.

U2.

Rock-Göre Kelly Osbourne.

Box-Star Mike Tyson.

Angelina Jolies Vater Jon Voight.

Zooey Deschanel.

Zooey Deschanel.

Bradley Cooper.

Sänger Usher.

"Big Bang Theory"-Darstellerin Melissa Rauch.

Tina Fey.

Robin Wright.

Die "Big Bang Theory"-Stars Simon Helberg, Melissa Rauch & Kunal Nayyar.

Channing Tatum mit Ehefrau Jenna Dewan-Tatum.

Emma Thompson und Tochter Gaia Romilly Wise.

Emma Thompson.

Julie Delpy.

Jim Parsons.

Niki Lauda auf der Bühne mit Hollywood-Star Chris Hemsworth.

Leonardo DiCaprio.

Matthew McConaughey nimmt seinen Preis entgegen.

Tom Hanks und Sandra Bullock.

Cate Blanchett.

Robert Downey Jr.

Diane Keaton.

Amy Adams.

Musiker unter sich: Bono & Sean "P. Diddy" Combs.

Hayden Panettiere amüsierte sich auch ohne ihren Verlobten Wladimir Klitschko.

Die haben sich lieb: Matt Damon und Michael Douglas.

Matthew McConaughey und Ehefrau Camila Alves.

Sängerin Taylor Swift.

Endlich! Leo DiCaprio räumt einen Globe ab.

Auch U2 freut sich über eine Auszeichnung.

Jim Carrey.

Bradley Cooper mit seinen Ladys Amy Adams und Jennifer Lawrence.

Christoph Waltz & Jared Leto.

Bryan Cranston.

Robin Wright.

Ben Affleck.

Amber Heard.

Orlando Bloom.