"Hänsel & Gretel" vor Natascha-Film

Horror

"Hänsel & Gretel" vor Natascha-Film

„Hänsel und Gretel“ landete am Wochenende auf Platz 1 der Kino-Charts.

Die filmische Aufarbeitung von Natascha Kampuschs realer Horrorgeschichte lockt viele Österreicher ins Kino.

Am Eröffnungswochenende zog der Streifen 3096 Tage fast 24.000 Kinobesucher in die Lichtspielhäuser. Seit der Wiener Weltpremiere am vergangenen Donnerstag sahen in Summe knapp über 28.000 Österreicher den Psycho-Thriller.

Selbstmord-Plan
Damit Platz zwei für den Kampusch-Film, der u. a. schildert, dass Natascha während ihrer Gefangenschaft in Priklopils Verlies Selbstmord begehen wollte.

Kiffer-Märchen
Auf Platz eins landete eine fiktive Horrorgeschichte: Die moderne Adaption des – nun im Kiffermilieu angesiedelten – Gebrüder-Grimm-Märchens Hänsel & Gretel besuchten am Wochen­ende über 54.000 Österreicher.

USA
In den USA landete das sündteure Gigantenspektakel Jack and the Giants mit einem enttäuschenden Einspielergebnis auf Platz eins der Kino-Charts.

Diashow: Die Top Kino Filme 2011

Die Top Kino Filme 2011

×