"In einer besseren Welt"

In einer besseren Welt

Packendes Drama über Moral und Ethik

Einsamkeit, Idealismus & Gewalt: Oscar-prämiertes Drama aus Dänemark.

Die dänische Regisseurin Susanne Bier gewann heuer mit diesem Familiendrama über Einsamkeit, Idealismus und Gewalt den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Im Zentrum stehen zwei zwölfjährige Buben aus gutem Hause, denen die familiären Bindungen zerbröseln: Arzt-Sohn Elias leidet unter der Trennung seiner Eltern; Christian kann den Krebstod seiner Mutter nicht verwinden. Als die zwei Freunde eine explosive Idee entwickeln, wie man auf Aggressionen reagieren kann, kommt es zur Katastrophe: Knallhartes Kino über große Fragen von Ethik und 
Moral.

 

In einer besseren Welt
Dänemark 2010. 119 Min. Von Susanne Bier. Mit Mikael Persbrandt, William Jøhnk Nielsen.
Bewertung:

© TZ ÖSTERREICH
Kino Bewertung Sterne
× Kino Bewertung Sterne