Michael Douglas wird zum Superhelden

Erstmals in dieser Rolle

Michael Douglas wird zum Superhelden

In "Ant-Man" spielt Douglas Wissenschaftler, der sich selbst schrumpfen kann.

Oscar-Preisträger Michael Douglas  lässt sich erstmals auf eine Superhelden-Comicverfilmung ein. Nach Mitteilung des Marvel-Unternehmens am 13. Jänner wird Douglas in dem geplanten "Ant-Man"-Abenteuer den Wissenschaftler Dr. Hank Pym spielen. Dieser kann mit Hilfe eines Serums auf Miniaturgröße schrumpfen und kämpft so, klein und flexibel, gegen das Böse.

In zwei Jahren im Kino
Hollywood-Komiker Paul Rudd soll den Comic-Charakter Scott Lang spielen, der ebenfalls seine Körpergröße wechseln kann. Der britische Regisseur Edgar Wright ("Shaun of the Dead", "Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis") wird den Streifen inszenieren. In die Kinos kommt der Ameisenmann erst in knapp zwei Jahren. "Ant-Man" ist eine Erfindung von Comic-Übervater Stan Lee.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.