Wer war der beste Bond-Darsteller?

Stimmen Sie ab!

Wer war der beste Bond-Darsteller?

Connery ist Ur-Bond, Roger Moore spielte am öftesten, Craig ist Modernster.

Bereits zum vierten Mal schlüpft Daniel Craig in Spectre in die Rolle des James Bond. Eigentlich gar kein so schlechter Schnitt für einen 007-Darsteller. Dabei waren viele anfangs skeptisch, als der Schauspieler 2006 die Nachfolge von Pierce Brosnan antrat. Mit seinem Kollegen ist er nun übrigens gleichgezogen, denn auch Brosnan hat vier Bond-Streifen gedreht.

In insgesamt 23 Filmen spielten sechs Darsteller den britischen Geheimagenten. Ur-Bond ist natürlich Sean Connery, der damals als noch recht unbekannter Schauspieler einen Maßstab für seine Nachfolger setzte, wie er bis heute kaum erreicht wurde - dieser Meinung sind zumindest einige Fans.

Wer ist der beste James Bond-Darsteller aller Zeiten? Stimmen Sie ab!

Am öftesten mimte übrigens Roger Moore den Geheimagenten. Die sieben Filme wird ihm wohl so schnell keiner nachmachen können.

Diashow: Das waren die Bond-Darsteller

Das waren die Bond-Darsteller

×