George W. Bush:

Enthüllungen

George W. Bush: "Vom Alkoholiker zum Präsidenten"

Oliver Stone war schon bei US-Präsident Richard Nixon (1969 bis 1974) nicht "zimperlich". Jetzt dreht der Starregisseur einen Streifen über dessen gegenwärtigen Nachfolger George W. Bush. Das Pikante dabei: Stone will unbedingt zeigen, wie es Bush gelang, von einem "Alkoholiker" zum "mächtigsten Mann der Welt" aufzusteigen.

"Bush" - der Film
In dem Film "Bush" will Stone ein "wahrheitsgetreues und ausgewogenes Porträt" zeichnen. Sowohl für Bushs Anhänger als auch für seine Kritiker wird es "Überraschungen" geben, verspricht der Hollywood-Regisseur. Wie in "Nixon" wird es in "Bush" um einen Einblick in die "Kulissen der Macht" gehen. Die Wellen dürften schon im Vorfeld hochgehen.

"Regie-Oscar"
Der Vietnam-Kriegsfilm "Platoon", für den er den Oscar erhielt, machte Stone weltberühmt. Einen Regie-Oscar erhielt er auch für "Geboren am 4. Juli", in dem er ebenfalls seine frappanten Erfahrungen aus dem Vietnam-Krieg verarbeitete. Zu weiteren Werken des Regisseurs zählen "JFK", "Natural Born Killers", "The Doors", "World Trade Center" und "Alexander".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum