Karrikatur Museum

Karikaturmuseum Krems

Ausblick 2014: "Alles klar, Herr Kommissar?"

Schau führt ins Krimi-Genre - Dauerpräsentation "Für immer Deix" neugestaltet.

Das Karikaturmuseum Krems kündigt als Highlight im Jahresprogramm 2014 "Alles klar Herr Kommissar? Knatterton, Kottan, Emil und andere Detektive" (ab 6. April) an. Neben wechselnden Ausstellungen wird die größte Sammlung an Karikaturen von Manfred Deix in der neu gestalteten Dauer-Schau "Für immer Deix!" gezeigt.

Ironimus-Kabinett bis Mitte Jänner  
Noch bis zum 19. Jänner ist im Ironimus-Kabinett "Karl Arnold. Zeichner des Simplicissimus" zu sehen. Eine Woche später wird die Ausstellung "Zeichnen für den Frieden. Die Friedenstaube in der Karikatur anlässlich 100 Jahre Erster Weltkrieg" eröffnet (26. Jänner 2014 bis 15. Jänner 2015). 100 Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges rückt das Museum das laut Homepage älteste und bekannteste Friedenssymbol ins Zentrum und präsentiert Werke namhafter Karikaturisten, darunter Gerhard Haderer, Ironimus, Luis Murschetz und Erich Sokol.

Museum nimmt Spürnasen unter di Lupe
"Nicolas Mahler, Wer alles liest, hat nichts begriffen"* und "Lesen macht Spaß! Maulwurf Grabowski und 22 Heinzelmännchen" ist noch bis zum 23. März zu sehen. Ab 6. April folgt bis 16. November "Alles klar Herr Kommissar? Knatterton, Kottan, Emil und andere Detektive". Die Schau gewährt "aufregende Einblicke in die Welt des Krimi-Genres", hieß es in der Aussendung.

"Sagenhaft und komisch!" geht das Jahr 2014 zu Ende  
Ab 22. November sind dann Personalen zu den herausragenden Zeichnern Rudi Hurzlmeier und Jakob Kirchmayr - "Sagenhaft und komisch!" - zu sehen. Hurzlmeier ist deutscher Cartoonist, Maler und Autor der älteren Generation und zählt mit seinen Arbeiten zu den Vertretern der "Komischen Malerei". Er biete Humor in seiner schönsten und klassischen Form. Kirchmayr, in der jungen österreichischen Szene zu Hause, ist ein ungewöhnlich expressiver Zeichner, der mit seinen Sagenmotiven, Kinderbüchern und eindrucksvollen Porträts derzeit für Furore sorgt.

Info
Karikaturmuseum Krems, Steiner Landstraße 3a, geöffnet täglich von 10.00-17.00 Uhr, www.karikaturmuseum.at