Bobby Womack

Jazz Fest Wien

Womack komplettiert Opernkonzerte

 Shuggie Otis verstärkt Trombone Shorty im Arkadenhof des Rathauses.

Der US-Sänger Bobby Womack komplettiert die Staatsopern-Konzertreihe beim diesjährigen Jazz Fest Wien. Der Soul-und R'n'B-Künstler, der auch für seine Zusammenarbeit mit den Rolling Stones bekannt ist, gastiert am 3. Juli im Haus am Ring.

Auch Rathaus Gig bekommt Unterstütziung
Und Unterstützung erhält Trombone Shorty, dem am 8. Juli im Rahmen eines Doppelkonzertes im Arkadenhof des Rathauses Shuggie Otis zur Seite gestellt wird. Der Multiinstrumentalist im Schnittfeld von Funk, Soul und Jazz hat erst vor kurzem sein 1973er Album "Inspiration Information" in einer Neuauflage mit bisher unveröffentlichten Bonustracks auf den Markt gebracht.

Info
Alle Informationen rund um das Jazz Fest WEien erhalten Sie unter www.viennajazz.at.