Brandauer gastiert „im Nebel“

Festival

Brandauer gastiert „im Nebel“

Freitag/Samstag geht das alljährliche Festival „Literatur im Nebel“ über die Bühne.

Große Namen in Heidenreichstein (NÖ). Bei dem von Kontrollbank-Boss Rudolf Scholten und dem Autor Robert Schindel initiierten Festival Literatur im Nebel (21./22. 10.) treten heuer Theaterstars wie Klaus Maria Brandauer , Maria Schrader, Sven-Eric Bechtolf, Dörte Lyssewski, Elisabeth Orth, Cornelius Obon­ya, Sabine Haupt und Andrea Breth auf. Unter den Autoren, die diesmal im Mittelpunkt des zweitägigen Lese-, Diskussions- und Vortragsmarathons stehen, firmieren Ilija Trojanow, der somalische Schriftsteller Nuruddin Farah und der Grazer Thomas Glavinic, der gerade mit seinem Roman Unterwegs im Namen des Herrn erhebliche Erfolge feiert.

Route. Heidenreichstein ist von Wien aus über die A22 via Horn bequem zu erreichen.