Chef-Satiriker an der Burg

Werner Schneyder

Chef-Satiriker an der Burg

Österreichs Chef-Satiriker lädt am 5. November ins Wiener Burgtheater.

Werner Schneyder präsentiert sein neues, ungewöhnliches Programm: Lieben, Wein und Leben – Meine Lieder. Nachdem er sein ­finales Kabarettprogramm Ich bin konservativ dreimal 
an der Burg aufgeführt hat, zeigt er sich mit dem Chansonabend von einer eher unerwarteten Seite.

Themen, die alle berühren
Zahlreiche private Songs über Jugend, erste Lieben, Sommer, Wetter, Freunde, Kinder, Ehe, Abschiede und Wein hat der 77-Jährige mit ganz persönlichen Jaques-Brel-Adaptionen zu einem famosen Liederabend kombiniert. „Als ich das Programm in Düsseldorf sang“, so Schneyder, „kam nachher ein Mann zu mir und sagte: ,Die ersten zehn Minuten war ich böse, dass Sie nicht wieder Kabarett spielen. Dann war ich glücklich.

Lesen Sie auch