Erste MySpace-Websoap "Candy Girls" startet

Zukunft

Erste MySpace-Websoap "Candy Girls" startet

Online-Telenovelas - willkommen im Jahr 2008. Sehen Sie hier die komplette erste Folge der von MySpace-produzierten Serie!

An den Namen "Websoap" sollten wir uns noch gewöhnen: Eine völlig neue Form der Internet-Telenovela wird von dem Mega-Channel MySpace jetzt getestet. "Candy Girls" heisst die neue Serie, die die Alltagsprobleme vier Berliner Mädels darstellt. Nach dem Erfolg etlicher anderer Soaps im Internet ("Sex and Zaziki"), die den Vorteil haben, dass sie sehr immer wieder konsumierbar sind und die Online-Community-Fanbase auch enger und direkt ans Format bindet, wird jetzt jeden Montag und Donnerstag eine neue Folge Online gestellt. MySpace betreibt auch massiv Werbung dafür.

Erfolgsrezept vier Frauen
Den vier Girls Soffy, Lola, Kira und Clementine gehört die Berliner Nacht. Und was sie vereint, ist das gemeinsame Arbeiten in einem Berliner Club und das Leben zwischen Dancefloor, Beziehungen, Lügen und Großstadtszene. Und dass nicht alles „candy“ ist, was süß aussieht und schmeckt. Mit diesem - eher dünnlichen - Inhalt rührt die Seite die Werbetrommel. Und hofft so auf eine weitere Anbindung neuer User an das Erfolgsformat. Die komplette erste Folge mit dem interessanten Titel "Jungfrau" sehen Sie bei oe24.at!