Große Eröffnung mit den drei „Ms“

Startschuss

Große Eröffnung mit den drei „Ms“

„M“oretti, „M“arkovics und „M“aertens eroberten die Herzen der Zuschauer.

Die Tage werden kürzer, die Nächte umso länger. Grund genug für Theater an der Wien-Direktor Roland Geyer, den Startschuss für die neue Saison in seinem Haus erfolgen zu lassen. Und das mit einem riesen Knall.

Denn zu Beginn wurde mit einem hochkarätig besetzten Konzert aufgewartet. Und während Sopranistin Christine Schäfer stimmgewaltig brillierte, glänzten die drei „Ms“ durch ihre Präsenz.

Tobias „M“oretti, Karl „M“arkovics und Michael „M“aertens eroberten die Herzen der Zuschauer im Sturm. Letzterer brachte seinen größten Fan selbst mit. Maertens-Gattin Mavie Hörbiger saß im Publikum und applaudierte gemeinsam mit: Kulturlady Barbara Rett, Nationalbibliothek-Chefin Johanna Rachinger.