James Blunt rockt Österreich

Lügenbaron

James Blunt rockt Österreich

9.000 Fans in der Wr. Stadthalle.

"Ich spiele bei der Hochzeit von Kate & William ." "Ich jage die Taliban mit meiner Musik in die Flucht": In seinen letzten Interviews erwies sich Pop-Faserschmeichler James Blunt als größter Lügenbaron der Szene. "Ich finde es immer spannend, wie man für Schlagzeilen sorgen kann, auch wenn nichts davon stimmt", erklärt er sein Geflunker im ÖSTERREICH-Interview. "Ich mache das, weil man im Internet so viel Schwachsinn über mich findet. Denn eigentlich sollten nicht meine Worte, sondern nur meine Hits zählen!"

21 Hits für Wien
21 Songs gibt es heute in der Wiener Stadthalle. Mehr als 9.000 Karten (nur Sitzplätze) sind bereits verkauft. Auf einer von vier überdimensionalen Videowürfeln bestimmten Bühne liefert er vom Opener So Far Gone bis zum Finale 1973 sein Schmuse-Pop-Oeuvre in deutlich rockigeren Versionen. In einem feinen Mix aus Raritäten (These Are The Words) und Welthits (Goodbye My Lover) ertönt dabei der Klassiker You’re Beautiful als 14. Song. Am 22. März auch in Innsbruck.

➜ James Blunt, 19.30 Uhr, Wien, Stadthalle, Tickets: 01 96 0 96-888