Kaufmann bringt neue CD

Sicher ein Megaseller

Kaufmann bringt neue CD

Startenor Jonas Kaufmann begeistert auf seinem neuen Album als Schlagersänger.

Wenn Jonas Kaufmann auftritt, kreischen die weiblichen Fans im überfüllten Auditorium, noch bevor der fesche Bayer mit der schwarzen Lockenmähne, dem schicken Dreitagebart und dem big smile auch nur einen Ton gesungen hat. Nun hat der begehrteste Heldentenor des 21. Jahrhunderts, der von der Bild-Zeitung zum schönsten Opernsänger der Welt ausgerufen wurde, ein für einen Tenor seines Kalibers ungewöhnliches Album auf den Markt gebracht: Du bist die Welt für mich – der Titel zitiert den Schlager des legendären Tenors Richard Tauber – versammelt Evergreens aus der frühen Blütezeit des Tonfilms (Ein Lied geht um die Welt) und Hits aus Operetten von Lehár (Dein ist mein ganzes Herz), Kálmán (Grüß mir mein Wien) oder Stolz (Frag nicht, warum ich gehe).

Leichte Muse
„Mein Großvater, der in den 1920er-Jahren in Berlin studiert hat, hat diese Melodien auf der Straße gepfiffen“, erzählt Kaufmann. „Ich selbst höre mich lächeln auf dem Album, weil es so viel Spaß gemacht hat.“ Und: „Man sagt ,Leichte Muse‘, weil die Melodien leicht klingen, doch das meiste ist sehr anspruchsvoll. Künnekes für den Tenor Helge Rosvaenge geschriebenes Lied vom Leben des Schrenk mit dem finalen hohen C ist eine richtige Tour de force.“

E. Hirschmann-Altzinger