Michelle Hunziker

Hunziker spricht

"Ich hätte das nicht zugelassen"

Die geschockte Moderatorin spricht über den Unfall und ihre Gefühle.

Sie ist die immer gutgelaunte, herzliche Moderatorin an der Seite von Thomas Gottschalk. Doch am 4.12. brach auch für sie eine heile Welt zusammen. Michelle Hunziker spricht erstmals nach dem schlimmen Unfall von Kandidat Samuel Koch über die Geschehnisse bei "Wetten, dass..!?".

"Bei Samuel hatte ich Angst"
Gegenüber blick.ch erzählt sie, was in ihr vorgeht. Hunziker: "Ich habe Samuel die ganze Zeit gesagt: Bleib’ konzentriert. Bei den anderen Kandidaten dachte ich, dass es schon klappen wird. Bei Samuel hatte ich Angst". Michelle meint entschieden: "Ich als Mutter hätte das bei meinem Kind nicht zugelassen." Sie war die Person, die am nächsten an Samuel dran war nach dem Sturz: "Ich habe sofort gemerkt, dass etwas ganz Schlimmes passiert ist. Ich konnte aus meiner Perspektive genau sehen, wie Samuel sich schon beim Sprung am Auto verletzt hat."

Denkt an Eltern
Mitgefühl hat die Moderatorin für die Familie: "Ich habe geweint, weil ich einen Albtraum durchlebt habe. Ich musste an seinen Papa und an seine Mama denken. Der Papa sass noch im Auto. Was für eine Tragödie." Dennoch betont Michelle, dass sie zusammen mit Thomas Gottschalk auf den Kandidate einwirken wollte. Die beiden haben Samuel mehrmals gefragt, ob er nicht kleinere Autos nehmen könne.

Diashow: Schwerer Unfall bei "Wetten, dass..?"

Wettkandidat Samuel vor seinem schweren Unfall

Tattookünstlerin Kat von D war da um Michelle Hunziker zu tätowieren

Topmodel Sara Nuru und Blödel-Barde Otto Waalkes

Michelle Hunziker zeigte ihr neues "Tattoo"