NÖ-Sommertheater ist in der Zielgeraden

Schnitzler im Thalhof

NÖ-Sommertheater ist in der Zielgeraden

Schnitzler-Finale im Thalhof in Reichenau. Und was in NÖ noch läuft.

Im herrlichen Semmeringgebiet, wo man sich im Paradies wähnt, hat Helga David 16 Sommer lang das kleine, feine Festival Schnitzler im Thalhof veranstaltet. Im verträumten Gasthof an der Rax, wo Schnitzler auf Sommerfrische weilte und die Wirtin Olga Waissnix liebte, war zum Finale am Sonntag Davids Inszenierung von Casanovas Heimfahrt zu erleben. Clemens Aap Lindenberg als Casanova spielte einen heimatlosen alten Mann, der von seiner verlorenen Jugend träumt, der 25-jährige Joe Ellers beeindruckte als fescher Leutnant Lorenzi. – Derzeit laufen beim NÖ-Theaterfest nur noch Produktionen in Baden (Giuditta, Zirkusprinzessin), im Bunker in Mödling (Inferno) sowie Katzenzungen in Berndorf.

E. Hirschmann