ORF-Helden: Top-10-Show mit Rap & Rock

Voten Sie mit

ORF-Helden: Top-10-Show mit Rap & Rock

Jetzt entscheiden nur noch die Fans, wer gehen muss und wer bleibt.

Falco, Robbie Williams und selbst getextete Rap-Nummern: In der Top-10-Show ziehen die Helden von morgen am 19.11.wieder alle Register. Zum fünften Mal stellen sie sich Jury und Publikum.

Wer ist Ihr absoluter Top-Held? Voten Sie mit!

Die Mädels-Wertung

Die Burschen-Wertung

Am 19.11. um 12.00 liegt bei den Damen Sara auf Platz 1. Dich gefolgt von Daniela. Bei den Herren ist Jonathan an der Spitze. Am unbeliebtesten sind Lukas und Massimo.

Gag-Song von Lukas
Mit Spannung erwartet: Die neueste Performance von Chartstürmer Lukas (aktuell auf Platz drei mit Oida Taunz!). Nach der Rock-Nummer in der Vorwoche kehrt der Freistädter diesmal wieder auf gewöhntes Terrain zurück, rappt Barbra Streisand (Duck Sauce) mit selbst verfasstem Gag-Text: "Den habe ich am Sonntag schnell geschrieben."

Massimo mit eigenem Rap
Ebenfalls auf eine eigene Nummer setzt erstmals Massimo: Er gibt in der Show Lass mich nicht ins Fernsehen zum besten. „Er ist nicht kommerziell, so wie Lukas’ Lieder. Ich möchte eine Message rüberbringen. Ich hab Bock auf Revolution“, so der deutsche Rapper vor dem Auftritt.

Promi-Coaches sind die ehemaligen Falco-Produzenten Rob und Ferdi Bolland sowie Songschreiberin Julie Frost (Satellite).

Sido neu in der Jury
Neuerungen gibt es in der Helden-Jury: Mario Soldo und Philip Ginthör werden ab sofort von Sido unterstützt. Allerdings: Die Juroren dürfen nur noch kommentieren. Die Entscheidung, wer gehen muss, fällt ab dieser Sendung allein das Publikum per Telefon-Voting.

Am 12.11. verbuchte Helden von morgen bis zu 383.000 Seher.

Diashow: Helden von morgen - Alle Kandidaten

Helden von morgen - Alle Kandidaten

×