Schafft Nathan das ESC-Wunder?

Zweites Semifinale

Schafft Nathan das ESC-Wunder?

Am Donnerstagabend fällt die Entscheidung ums Finale am Samstag.

Geht es nach den Buchmachern, sollte Österreich fix einen Platz im Finale des Eurovision Song Contests in Kiew ­haben. Bei den Wettquoten liegt Austro-Hoffnung Nathan Trent zwischen dem siebten und neunten Platz (je nach Anbieter). Die ersten zehn sind für das Finale am Samstag qualifiziert. Und auch wenn die Buchmacher beim ersten Semifinale am Dienstag zu 90 Prozent richtig ­lagen, ist das für Trent freilich keine Garantie.

Beliebt. Dass Trent zu den Publikumslieblingen gehört, zeigte sich schon bei seiner Ankunft in Kiew letzte Woche. Zahlreiche Selfies mit Fans, Autogramme und Interviews gab er seitdem. Auch bei den Song-Contest-Partys zählt er zu den beliebtesten Gästen. Beim Presse-Voting zum zweiten Semifinale lag der sympathische Tiroler sogar auf dem ersten Platz.

Wenn Nathan Trent die Qualifikation schafft, darf er sich am Samstag über ein TV-Publikum von rund 200 Mio. Zusehern freuen. Ganz Österreich drückt ihm jedenfalls die Daumen.