Trent: "Heute zeige ich meine ESC-Show"

Noch 9 Tage

Trent: "Heute zeige ich meine ESC-Show"

Seit gestern ist Nathan Trent in Kiew. Die ersten Proben­videos heute auf oe24.TV.

Abflug

Drei Koffer, ein Rucksack, eine Gitarre, Trolley, Schal, Kappe und Wintermantel. Mit großem Gepäck und noch größeren Hoffnungen („Das Finale wäre super, alles drüber hinaus ist ein Zuckerl.“) startete Nathan Trent (25) gestern ins Abenteuer Song Contest.

Probe

Pünktlich um 9.50 Uhr hob er mit dem Austrian-Airlines-Flug OS661 Richtung Kiew ab. Bereits heute um 9.40 Uhr steht er im International Exhibition Centre das erste Mal auf der Bühne: Die erste Probe zur Ballade Running on Air, begleitet von vier Backgroundsängern (u. a. Vincent Bueno): „Was ich zeige, wird zum Song passen. Der Himmel wird ein zentrales Thema sein.“ Nachzusehen ab 12 Uhr auf oe24.TV.

Programm

Bis zum Halbfinale am 11. Mai (21 Uhr, ORF 1), wo Trent bei den Wetten nur auf Platz 13 liegt („Lasse mich dadurch nicht verrückt machen!“), stehen noch vier weitere Proben, der Bürgermeisterempfang (7. 5.) und die Jury-Wertung (10. 5.) am Plan.

Das könnte Sie auch interessieren:

ESC-Abschied für Trent

Trent: "ESC-Politikum ist schade"