Uschi Glas

Comeback

Uschi Glas will wieder auf Bühne

"Wenn ich ein gutes Stück finde, dann spiele ich gerne wieder", so Glas.

Uschi Glas will sich künftig wieder mehr der Schauspielerei widmen. In den vergangenen Jahren war es etwas ruhiger um die 69-Jährige geworden. Sie hatte sich im Projekt "Brotzeit" um Frühstück für vernachlässigte Kinder gekümmert, die ohne Pausenbrot oder Essensgeld zur Schule kommen.

Voller Tatendrang
"Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an 'Brotzeit' arbeite", sagte Glas der Nachrichtenagentur dpa. Aber nach vier Jahren laufe das Projekt so gut, dass nun wieder mehr Zeit für die Schauspielerei bleibe: "Ich werde jetzt wieder mehr angreifen können." Sie könne sich vorstellen, auch mal wieder auf einer Theaterbühne zu stehen - da bekomme man die Belohnung für die Arbeit vom Publikum sofort. "Wenn ich ein gutes Stück finde, dann spiele ich gerne wieder", sagte Uschi Glas.