Comedian in Panik: In 2.000 Metern Höhe riss ein Sicherungsseil

TV-Show ''Duell um die Welt''

Comedian in Panik: In 2.000 Metern Höhe riss ein Sicherungsseil

In ihrer Show ''Duell um die Welt'' sind Joko und Klaas nicht zimperlich – da vergeht sogar einem Comedian das Lachen.

In der TV-Show "Duell um die Welt" mit Joko und Klaas warteten am Samstagabend wieder waghalsige Prüfungen auf die eingeladenen Stars. Klaas Heufer-Umlauf holte Comedy-Star Luke Mockridge, im Duell gegen Joko Winterscheidt, in sein Team. "Er hat es geschafft, erfolgreich zu sein bei Sat.1. Wer das schafft, schafft alles!", so Klaas. Für Joko zählte aber nur eines: Gewinnen! Dafür wollte er Luke richtig herausfordern: "Ich wollte Luke Mockridge sein Lachen nehmen!"

Für Mockridge ging es nach Tschechien. Dort musste er sich einer waghalsigen Probe stellen. Sein Fluglehrer Gernot erklärte ihm: "Wir werden dich in ca. 2000 Meter Höhe aus einem Flugzeug hängen. Wir lassen dich hinten an der Heckrampe raus." Das war für Luke kein Problem und er hatte in luftiger Höhe sogar richtig Spaß.

Luke in Todesangst versetzt

Doch dann passierte etwas, das ihn in Todesangst versetzte: "Dann sah ich, wie so ein Seil wegflog und ich konnte das nicht mehr einordnen. Ich habe dann den roten Knopf gedrückt, um Bescheid zu sagen, dass was nicht stimmt." Er wusste nicht, dass eines der Sicherungsseile überflüssig war und nur abgetrennt wurde, um ihn ordentlich zu schockieren. Als Helfer Gernot ihn dann retten wollte, stürzte der plötzlich ab und segelte in die Tiefe. Luke schrie: "Nein, nein!"
 
Im Flugzeug zurück war ihm der Schock und die angebliche Tragödie um Fluglehrer Gernot anzumerken. Doch natürlich hatte der einen Fallschirm. Klaas erklärte sarkastisch: "Das hätte ja sonst einen faden Beigeschmack ..." Erst nach der Landung wurde Luke verraten, dass "das alles geplant" war. "Joko meinte, wir sollen es ein wenig aufregender für dich gestalten."
 
Luke war schockiert: "Ich hatte so f***** Angst. Ich weiß nicht, warum man so was macht. Man könnte jetzt sauer sein und sagen: Joko, du krankes, widerliches, gestörtes Schwein, wie kann man einem Menschen das antun?"
 

 

Doch nach dem ersten Schreck konnte der Comedian sogar wieder lachen und freute sich über den gewonnenen Länderpunkt für Team Klaas.