Er verschanzte sich: Polizei-Einsatz beim Wendler

Peinliche Aktion

Er verschanzte sich: Polizei-Einsatz beim Wendler

Ein Gläubiger will Geld vom Wendler, doch er schickt Tochter Adeline vor!

Bekanntermaßen hat Schlagerstar Michael Wendler einen Haufen Schulden beim deutschen Finanzamt, rund eine Million soll es sein. Aber nicht nur der Fiskus will Geld vom Wendler ...

Polizei-Einsatz beim Wendler

Auch Unternehmer Timo Berger fordert Geld vom Wendler. Rund 30.000 Euro sei er ihm schuldig. Die Summe kam für Vorbereitungen für die TV-Hochzeit zustande, die dann abgesagt wurde. Berger suchte den Wendler nun direkt bei dessen Heim in Cape Coral auf. Doch der reagierte nicht auf den Unternehmer, als er diesen vor seinem Haus sah. Stattdessen verschanzte sich der Wendler und schickte seine Tochter Adeline vor die Tür. Doch statt zu reden, rief die 18-Jährige prompt die Polizei. Als die beim Anwesen eintrafen, meinten die Cops zu Berger, dass der Wendler nicht mit ihm sprechen wolle, so Berger zur "Bild".

Bin zu allem bereit

Was will Unternehmer Berger nun machen? Eine Weile wolle er noch in der Gegend bleiben, überlegen. Seine Botschaft in der "Bild": "Michael sollte sehen, dass ich zu allem bereit bin, um mein Geld zurückzubekommen." Wendlers Statement via Instagram: Bergers Forderungen seien frei erfunden.