Helene Fischer Seitel

Wegen neuem Lover zerfällt ihr Team

Liebes-Chaos um Helene Fischer

Glück in der Liebe, Pech im Job. Fischer laufen wegen Seitel die Angestellten davon.

 

Mit Neo-Lover Thomas Seitel (33), für den sie im Dezember nach zehn Jahren Florian Silbereisen (37) den Laufpass gab, schwebt Helene Fischer (34) auf Wolke sieben: Liebes­urlaub in Finnland, beim Skifahren in Südtirol und in Südafrika, wo man vom feudalen Fünfsterne-Palast Mount Nelson aus auch auf Hai-Beobachtung ging.

Abgang

Hinter den Kulissen fliegen jedoch die Fetzen. Ihr langjähriger Tourchoreograf Cale Kaley, u. a. Cheftänzer der Rekord-Tour Farbenspiel, hat nun gekündigt. Er ist der beste Freund von Ane­lia Janeva. Sie war bis Herbst mit Seitel verlobt, knipste im Sommer für Fischer noch die Fotos für das Cover der Tour-DVD, wurde aber dann von Helene wegen der neuen Liebe gekündigt. Jetzt geht auch Kaley. „Cale hat aufgrund seiner Freundschaft zu Anelia die Zusammenarbeit beendet“, verrät ein Helene-Insider in der Bild. „Er möchte Ane­lia gegenüber loyal sein.“

© Instagram
Cale Kalay
× Cale Kalay

Pause

Stress, ad hoc einen neuen Choreografen zu finden, hat Fischer freilich keinen: Die nächste Tour steigt frühestens 2020. Der nächste TV-Auftritt auch erst mit der Weihnachts-Show am 26. 12.