ESC Zypern Elena Tsagrinou

Morgen erstes Semifinale

ESC: Das sind die Favoriten

Morgen geht das erste Semifinale beim Song Contest über die Bühne.

Auftakt. Gestern Abend wurde der diesjährige Eurovision Song Contest in Rotterdam (fast) ohne Publikum eröffnet. Morgen steht bereits das erste Semifinale auf dem Programm. ESC-Fans konnten nach den Proben für die Show bereits ihre Favoriten online voten. Dabei setzte sich Elena Tsagrinou aus Zypern mit ihrem Song El Diablo an die Spitze, gefolgt von Go_A aus der Ukraine mit Shum.

© oe24
ESC: Das sind die Favoriten
× ESC: Das sind die Favoriten

© oe24
ESC: Das sind die Favoriten
× ESC: Das sind die Favoriten

Rot-Weiß-Rot. Am Donnerstag steht das zweite Semifinale an, bei dem Vincent Bueno für Österreich an den Start geht. Die schlechte Nachricht ist aber, dass es Bueno laut Publikumsvoting nicht in die Top 10 und somit auch nicht ins Finale am Samstag schaffen würde. Hier liegt Griechenlands Stefania mit Last Dance an der Spitze. Wie Österreich letztendlich abschneidet, wird die Eurovision-Jury entscheiden. Vielleicht ist Vincent Bueno am 22. Mai doch noch dabei.