Kim Kardashian Kanye West

Irres Gerücht

Hatte Kanye eine Affäre mit diesem Beauty-Guru?

Kanye West soll Kim mit einem männlichen Make-up-Mogul betrogen haben.

Diese Meldung schlug diese Woche ein wie eine Bombe. Nach nur sechs Jahren Ehe lassen sich Kim Kardashian und Kanye West scheiden. Nun soll auch der Grund für die  Trennung bekannt sein. Kanye soll seine Frau betrogen haben – mit Beauty-Guru Jeffree Star!
 
Das Gerücht geht dabei auf einen TikTok-Post von Ava Louise zurück. „Kanye hat was mit einem sehr berühmten Beauty-Guru, einem männlichen Beauty-Guru angefangen, den viele Leute aus der Szene jetzt schon lange kennen. Er ist der Grund, warum Kanye auf einmal so religiös ist, es ist sein Selbst-Hass.“ Beweise für die Affäre gibt es jedoch nicht. Star selbst dementierte die Affäre mittlerweile in einem Video.
 
 

Ehe am Ende

Der Haussegen bei Kim Kardashian und Kanye West soll bereits seit längerer Zeit eher schief hängen. Immer wieder soll es zum Streit zwischen den beiden gekommen sein. Rapper Kanye West soll im letzten Jahr bereits Zuflucht auf einer Ranch in Idaho gesucht haben, während Kim mit ihren drei Kindern daheim in Kalifornien ist. Auch Kanyes erfolglose Kandidatur zum US-Präsidenten – inkl. Nervenzusammenbruch – habe das Paar noch mehr entzweit.
 
Aus ihrem Umfeld ist zu hören, dass Kim jetzt endgültig genug hat und auf die Scheidung besteht. Als Anwältin hat sie „Pitbull“ Laura Wasser engagiert, die schon Angelina Jolie bei ihrer Trennung von Brad Pitt vertrat. Ein Rosenkrieg scheint somit vorprogrammiert …