Paris Hilton: Verlobung zum 40. Geburtstag

Photoshop-Lüge nach Jahren aufgedeckt

Paris Hiltons berühmtestes Foto ist ein Fake!

Paris Hilton lässt auf Twitter eine Bombe platzen.

Kaum jemand, der die frühen 2000er-Jahre aktiv erlebt hat, kann sich nicht an dieses ikonische Foto von Society-Sternchen Paris Hilton erinnern: Es zeigt die heute 40-jährige Hotelerbin tanzend auf einer Bühne. Dass wir uns im Jahr 2005 befinden lässt sich anhand des rosafarbenen Tie-Die-Rocks und dem weißen, bauchfreien Tanktop unschwer erkennen. Damals schlug die Aufschrift des Shirts riesige Wellen und sorgte für Empörung: "Stop being poor" (Hör auf, arm zu sein) stand dort laut den damaligen Fotos zu lesen.

Paris Hilton, heute selbst Unternehmerin, verkündete nun in einem TikTok-Video: "Ich habe dieses Shirt nie getragen!". Stattdessen soll es sich um einen Photoshop-Trick gehandelt haben. "Jeder denkt, dass es echt ist, aber das ist nicht die Wahrheit". Daraufhin zeigt Hilton im Video das vermeintliche Original-Shirt. Darauf steht "Stop being desperate" (Hör auf, verzweifelt zu sein). Ob dieses Shirt auch so berüchtigt geworden wäre? Vermutlich nicht.

Hilton appelliert an Follower

Hilton schließt mit einem Appell an die Fangemeinde: "Glaubt nicht alles, was ihr lest". Social-Media-Nutzer zeigen sich schockiert: "Entschuldige, ich habe das die letzten zehn Jahre lang zitiert... und ich war arm.. und es war gar nicht ECHT????", schreibt beispielsweise ein User auf TikTok.

© Getty Images
Paris Hilton
× Paris Hilton