Nicole Richie: Hatte sie eine Brust-OP?

Plötzlich kurvig

Nicole Richie: Hatte sie eine Brust-OP?

So dünn & solch pralle Brüste? Das kann nur der Beauty-Doc gewesen sein.

Seit sie ihre pummeligen Zeiten hinter sich hat, sieht Nicole Richie immer an der Grenze zur Magersucht aus, so dünn ist sie. In den letzten Monaten hat sie zwar wieder ein wenig an Gewicht zugelegt, doch davon werden ihre plötzlich viel pralleren Brüste nicht kommen. Hat sie sich etwa unters Messer gelegt?

Für Ehemann?
Bei einem Red Carpet-Event fiel auf, dass die 34-Jährige überraschenderweise oben herum viel kurviger ist als früher. Laut engen Freunden soll sich die Tochter von Lionel Richie tatsächlich einer Beauty-OP unterzogen und sich die Brüsten vergrößern lassen haben. Etwa, um ihre Ehe zu retten? Denn um die Beziehung mit Joel Madden ranken sich schon lange Krisengerüchte . "Joel liebt ihre neuen Brüste", soll ein Insider verraten haben.

"Ihre Brüste sind viel voller und es sieht nicht so aus, als hätte sie viel zugenommen", erklärt ein Beauty-Doc gegenüber RadarOnline. Denn vor allem von der Seite wirkt es, als hätte Nicole mit Silikon-Implantaten nachgeholfen.

Diashow: Nicole Richie shoppt mit Mini-Me-Tochter

Nicole Richie shoppt mit Mini-Me-Tochter

×