Herzogin Kate

Royal-Baby

Die erste Nacht des kleinen Prinzen

Endlich sind Kate und William mit ihrem Sohn daheim im Kensington Palast.

Nur eine Nacht verbrachte Herzogin Kate nach der Geburt ihres ersten Kindes im Spital. Schon am nächsten Tag brachte ihr Ehemann William sie und den kleinen Prinzen höchstpersönlich mit dem Auto nach Hause in den Kensington Palast, in dem schon alles für die Ankunft des royalen Sprösslings vorbereitet wurde.

Diashow: Alle Fotos des "Royal Baby"

Müder Prinz
Für den Buben war es sicherlich ein anstrengender Tag und ein noch anstrengender Abend. Immerhin musste er sich das erste Mal dem Blitzlichtgewitter der Kameras stellen. Er ist sicherlich zuhause schnell eingeschlafen. Auch auf Kate und William kommen jetzt anstrengende Zeiten zu. Kate wird in der Nacht mehrmals aufgestanden sein, um ihren Sohn zu stillen. Zwar ist das in Adelskreisen eher verpönt, doch Kate will eine bodenständige Mutter sein und so viel Kontakt wie möglich zu ihrem Baby haben. Und da gehört das Stillen einfach dazu.

© Hersteller
Royale Baby-Accessoires
× Royale Baby-Accessoires

Das Zimmer des kleinen Thronfolgers im Kensington Palast ist schlicht und bescheiden eingerichtet. Ein Gitterbettchen darf darin natürlich nicht fehlen. Der Prinz hat die Nacht aber sicherlich im großen Bett zwischen seinen stolzen Eltern verbracht. Die wollen ihr Baby wahrscheinlich gar nicht mehr aus der Hand geben. Auch mit dem Windel-Wechseln sollen sich Kate und William abgewechselt haben, denn auch der frischgebackene Vater scheut nicht davor zurück, Kate mit dem Baby zu helfen.

Diashow: "It's a boy": Spektakuläre Glückwünsche

Die Besatzung der Fregatte "HMS Lancaster" formt an Deck das Wort "Boy"....

...derzeit fährt das Schiff der Royal Navy durch die Karibik.

Der Turm der britischen Telekom. Auf ihm steht "It's a boy".

Die Golden Jubilee Bridges, im Zentrum Londons, sind blau beleuchtet.

Auch der Peace Tower in London...

...sowie der CN Tower (Toronto, Kanada) wurden blau beleuchtet um die Geburt des Babys zu feiern.

In Gedenken an das erste Kind von Prinz William und seiner Frau Kate wurde das London Eye beleuchtet.

Auch Coca-Cola zeigt seine Glückwünsche mit dem Schriftzug ,,Share a Coke with Kate", auf einem riesigen Schild in London.

Auch die Niagara-Fälle - die berühmtesten Wasserfälle der Welt - sind blau beleuchtet.

Im ganzen Commonwealth ist die Freude groß. Hier in Christchurch (Neuseeland) wurde der Flughafen blau illuminiert.

Dieser Brunnen im Trafalgar Square in London wurde blau beleuchtet.