Queen sind die neue Nummer eins!

Musik

Queen sind die neue Nummer eins!

Artikel teilen

Am 24. November 1991 verstarb Freddie Mercury. Jetzt ist er wieder die Nummer eins. Queen stürmen mit der verschollenen Rarität ''Face It Alone'' die iTunes Charts. 

In Österreich stürzen sie David Guetta vom Chart-Thron und in England lassen sie Ed Sheeran alt aussehen. Queen stürmen mit der lang verschollenen Rarität Face It Alone, ein Überbleibsel der Sessions zu CD The Mircale (1989) wieder die Charts. Platz1 bei iTunes in Österreich und in gleich 21 weiteren Ländern. In den USA stürmt man auf Platz 2. Der größte Hit seit dem Oscar-gekrönten Film Bohemian Rhapsody.

Offenbarung. „Das ist ein kleines Juwel. Eine Offenbarung,“ schwärmt Brian May vom „neuen“ Queen-Hit, der erst am Donnerstag der Welt präsentiert wurde und mit Song-Zeilen wie „Am Ende stehst du dem alleine gegenüber“ für Extra Gänsehaut sorgt. Freddie Mercury hat die Ballade nämlich bereits 1988, also knapp nach seiner Aids-Diagnose, bei den Sessions zur CD The Miracle in Montreux aufgenommen. Seitdem war der Song verschollen.

Neu. Jetzt haben ihn May und Roger Taylor wiederentdeckt und auch teilweise neu eingespielt. Eindringliches Gitarren-Solo und Mercurys noch starke Stimme inklusive. "Wir haben lange gedacht, dass wir die Aufnahmen nicht mehr retten können, aber dank moderner Technik und zusätzlichen Studio-Aufnahmen konnten wir daraus doch einen Song zusammenbasteln."

© Universal Music
Queen sind die neue Nummer eins!
× Queen sind die neue Nummer eins!

Pläne. Mit Face it Alone setzen Queen ihre Archiv-Arbeit fort. 1995 kam die posthume CD Made In Heaven. 2014 gab's das lange verschollene Michael-Jackson-Duett There Must Be More to Life Than This und am 18. 11. kommen weiterte Raritäten wie When Love Breaks Up, You Know You Belong To Me, I Guess We’re Falling Out, Dog With a Bone, Water auf einer Deluxe-Version von The Miracle.

OE24 Logo