Star-DJ LUM!X: ESC mit Swarovski?

Sensations-Duo

Star-DJ LUM!X: ESC mit Swarovski?

Artikel teilen

Kommt eine Kooperation zwischen dem Star-DJ und der Kristallerbin? 

Es wäre die Sensation: Star-DJ LUM!X und TV-Beauty Victoria Swarovski mit einem gemeinsamen Song beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Die Kristall-Erbin hat bereits ihr Interesse bekundet: "Wenn man mich fragt, würde ich das natürlich machen. Es ist die größte Bühne Europas", sagte sie im ÖSTERREICH-Talk. Offiziell beworben hat sie sich jedoch nicht. Das macht aber nichts, denn laut Insidern gäbe es dennoch eine Möglichkeit, wie Victoria heuer noch nach Turin fahren könnte.

Star-DJ und Indieband in der engeren Auswahl

Angeblich seien nur noch zwei Künstler im Rennen um den ESC: Musikproduzent und DJ LUM!X ("Monster") sowie die Indieband Anger. Auch DelaDap habe sich beworben. Laut Insider seien Letzere jedoch bereits ausgeschieden. Mit LUM!X würde ein echter Star für Österreich in den Wettbewerb gehen. Alleine auf Spotify hat er über 10 Millionen monatliche Abonnenten. Sein Hit "Monster" hat über 208 Millionen Streams, außerdem zählen zahlreiche Gold- und Platinum-Platten bereits zu seinen Auszeichnungen. Sollte die Entscheidung für ihn fallen, bräuchte er noch eine Stimme, die seinem Song Leben einhaucht. Hier käme Victoria Swarovski wieder ins Spiel.  

Swarovski will mit "richtigem Song" an den Start

Für Victoria sei der "richtige Song" wichtig für eine Teilnahme. Mit LUM!X wäre sie musikalisch auf einer Wellenlänge. Auch die Insider-Seite ESC kompakt spekuliert bereits , dass es zu dieser Konstellation kommen könnte. Swarovski arbeitete in der Vergangenheit schon mit Rapper Prince Kay One. Der gemeinsame Hit "Beautiful" landete in Österreich und Deutschland in den Charts und hatte 4,4 Millionen Zugriffe auf YouTube. Swarovski und LUM!X - das neue musikalische Traumpaar? ÖSTERREICH hat nachgefragt, ob der DJ für eine Zusammenarbeit mit der bekannten Moderatorin zu haben wäre. "Für meinen neuen Song habe ich schon eine Perle aus Tirol. Was mir noch fehlt ist eine Tänzerin", scherzt er. 

Nathalie Martens  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo