Chris Lohner mit dramatischem Appell an die Jugend

Corona-Lockdown

Chris Lohner mit dramatischem Appell an die Jugend

Lohner: ''Jetzt geht's ums Überleben''.

TV-Legende und ÖBB-Stimme, Chris Lohner, appelliert in einem Facebook-Posting an die Jugend in Österreich, erst wieder zu feiern, wenn Corona vorbei ist. Lohner, die für ihre kritischen Aussagen im sozialen Netzwerk bekannt ist, richtet sich dieses Mal an ihre jungen Facebook-Fans. 

Lohner: "Dann ist Schluss mit lustig"

Wegen der überlasteten Spitäler, mahnt sie die Party-Jugend mit dem Feiern erstmal aufzuhören, auch wenn es schwer falle. Lohner: "Stellt euch mal vor, ihr habt einen schweren Unfall mit dem Moped oder Fahrrad oder wie auch immer, und für euch gibt es kein Bett mehr auf der Intensivstation, weil sie alle mit Coronakranken besetzt sind. Dann ist Schluss mit lustig".

"Haltet durch, und feiert dann wieder, was das Zeug hält, wenn wir Corona im Griff haben. Aber jetzt geht es ums Überleben, auch um eures", so Lohner. Sie schließt ihr Posting mit einer eindringlichen Bitte: "Bitte bitte um Geduld, haltet durch, alles hat einmal ein Ende, und danach kann’s wieder rund gehen."

Innerhalb von nur einer Stunde gab es über 600 Likes auf ihr Posting. "Danke für deinen Appell" und "Ich kann mich dieser Bitte nur anschließen", ist der allgemeine Tenor der Reaktionen.