Conchita-Show bei den Austro-Grammys

Heimischer Musikpreis

Conchita-Show bei den Austro-Grammys

Der heimische Musikpreis feiert heute Abend 20-jähriges Jubiläum – im Fernsehen.

Hits. Liveshow wird es heuer keine geben, dafür aber eine Menge Premieren im Hauptabendprogramm auf ORF 1. Ina Regen stellt ihren Song Macarena vor und Conchita Wurst hat ebenfalls neue Musik im Gepäck. Gemeinsam mit Lou Asril hat der Sänger einen Live-Auftritt, der bereits voraufgezeichnet wurde. Wurst übernimmt auch die Moderation der Show.

Geburtstag. Darüber hinaus werden anlässlich des Jubiläums die Highlights aus 20 Jahren Amadeus-Verleihung und damit so manche Glanzlichter der österreichischen Musikgeschichte Revue passiert. Ganz nach dem Motto „It’s all ­about the Music“ wird die Preisverleihung in 14 Kategorien präsentiert. Die Favoriten sind Bilderbuch und Seiler & Speer mit jeweils vier Nominierungen.

Trophäe. Das Geheimnis, wer heuer die Amadeus-Trophäen gewinnt, wird in der TV-Show gelüftet. Bereits fest steht der Gewinner des Lebenswerk-Amadeus: André Heller erhielt die goldene Trophäe von Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Konzert. Ebenfalls auf der „Bühne“ mit dabei sind unter anderen Willi Resetarits, Pizzera & Jaus (erstmals unplugged), Julian Le Play, Voodoo Jürgens, Melissa Naschenweng und Anger.