Conchita

Heißer Neustart

Conchita: Strip zur Wurst-CD

Mit „Truth Over Magnitude“ liefert Conchita ihre Wurst-CD. Zur Promo zieht sie blank.

Seelenstrip. Im großen Chart-Duell gibt Conchita (30) jetzt ihr letztes Hemd: Nach dem Strip zum neuen Hit Under the Gun liefert sie nun für die neue, ab heue erhältliche Wurst-CD Truth Over Magnitude ein weiteres heißes Aufreger-Foto: nackt im Adamskostüm auf einem Felsen! „Ich will immer im Mittelpunkt stehen“, erklärt sie ihre ­Dauererregung im neuen Seitenblicke-Magazin.
 
Wurst. Mit dem neuen sperrigen Electro-Sound ist die Verwandlung zur Wurst komplett. Heute gibt’s die Autogrammstunde in Wien: „Keine Ahnung, wie ich signiere: Conchita, Wurst oder gar Tom?“ Am 2. 11. folgt die heiße Wurst-Show im WUK: „Ich will mich auf nichts reduzieren und kenne keine Grenzen mehr.“
 
Umwerfend. Conchita feiert am 26. 11. in der Stadthalle mit den Symphonikern ihr Comeback: „Ich habe sie wiederentdeckt, sie sieht umwerfend aus!“
 

Konkurrenz für die Wurst: Hosen, der Boss und Blunt

 
Mit den letzten Alben eroberte Conchita Platz eins. Jetzt wird es schwer: Heute kommen drei Top-CDs.
 
  • Die Toten Hosen. Mit ­Alles ohne Strom liefern Campino und Co. nach fünf Mal Chart-Gold ihre größten Hits wie Tage wie diese im Unplugged-Sound. Am 4. Juli auch live in der Stadthalle.
     
  • Bruce Springsteen. Im Mai stürmte der Boss mit Western Stars zum bereits zehnten Mal (!) auf Platz eins. Übertrumpfte damit sogar Madonna. Jetzt gibt’s die Hit-CD in neuer Live-Version.
     
  • James Blunt. Fünf Nummer-eins-Hits hat der Schmusesänger bei uns schon eingefahren. Mit Once Upon A Mind, wo er über auch über seinen todkranken Vater singt (Monsters), will er das halbe Dutzend vollmachen.