Das neue Madonna SOCIETY ist da

Editors Letter

Das neue Madonna SOCIETY ist da

Der wöchentliche Society-Blog von Herausgeberin Uschi Fellner.

Zähne zusammenbeißen, Augen zu und durch. Und lächeln für die Fotografen... wie’s tief drinnen aussieht, bei Fiona und Karl-Heinz Grasser, geht schließlich niemanden was an. Oder doch?

Schließlich agieren die beiden in der Öffentlichkeit ziemlich offensiv. Unlängst bei einer Kinderkrebshilfe-Charity kam es – wieder einmal – zum sozialintelligenten Grenzgang. Fiona rauchte (trotz Rauchverbot), hüpfte in beschwingter Laune auf den Schoß ihres Mannes.

Na und?, könnte man sagen, derlei ist auf jeder Kellerparty üblich. Allerdings sind die Akteure in diesem Fall volljährig... und keine Unbekannten...

...Und – eigentlich – nicht unsympathisch. Nur eben häufig unglücklich agierend, was Verhalten und Aussagen in der Öffentlichkeit betrifft. In unserer großen Reportage über Österreichs umstrittenstes (Medien-)Paar präsentieren sich Fiona und KHG einerseits genauso, wie das Klischee besagt, andererseits auch, vielleicht zum ersten Mal, von einer ehrlichen, verletzbaren Seite. Und Karl-Heinz Grasser zeigt im Interview mit Madonna SOCIETY seine Fiona in neuem Licht. Als kämpferische Löwin, die in der "schwersten Zeit seines Lebens" sein Halt ist. Und seine große Liebe... Machen Sie sich selbst ein Bild.

Herzlichst Uschi Fellner