"Er war eine Lichtgestalt": Ambros trauert um Ostbahn Kurti

Bewegende Worte

"Er war eine Lichtgestalt": Ambros trauert um Ostbahn Kurti

Artikel teilen

Musiker Willi Resetarits starb bei einem Unfall in seinem Haus. Die Bestürzung in der Kultur- und Politikszene ist groß.

Wien. Der Musiker Willi Resetarits ist am Sonntagvormittag an den Folgen eines Sturzes auf einer Treppe in seinem Haus gestorben. Gegenüber der APA legte die Familie Resetarits am Montagabend Wert auf diese Feststellung, "um Spekulationen über die Todesursache auszuschließen", wie es hieß. Gestern hatte man bei der Bekanntgabe des Todes von einem tödlichen Unfall gesprochen, ohne Details zu nennen. Die Bestürzung in der Kultur- und Politikszene ist groß.

Auch sein Musikerkollege Wolfgang Ambros (70) ist über den Tod von Willi Resetarits, alias "Ostbahn Kurti", "traurig und tief erschüttert", wie er am Dienstag auf Facebook schreibt. 

Bewegende Worte. Dann beschreibt der 70-Jährige, dass ihn Willi Resetarits bereits beim ersten Treffen der beiden "tief beeindruckt" habe. Ambros erzählt: "Das erste Mal getroffen haben der Willi und ich uns in den ganz frühen Jahren meiner Karriere. Den genauen Anlass weiß ich nicht mehr - aber ich erinnere mich, dass Willi mich aus dem Stand tief beeindruckt hat." "Er war damals schon mit den Schmetterlingen erfolgreich und ich fand immer, dass er der heimliche Chef dieser Formation war."

Ambros über Willi: "Wichtiger Mensch in meinem Leben"

Willi Resetarits wurde für Ambros "schnell zu einem wichtigen Menschen" in seinem Leben vor dem er "großen Respekt hatte und habe", so der 70-Jährige weiter. "Er war eine Lichtgestalt in unserer seltsamen Branche und als Mensch mit seinem unermüdlichen Einsatz für die Schwachen und Benachteiligten dieser Welt ein echtes Vorbild."

Die Nachricht des Todes seines Musikerkollegen habe ihn "aus dem Hinterhalt erwischt", schreibt Ambros. "Aber mit mir trauern viele Menschen: Fans, Wegbegleiter, Freunde und natürlich seine Familie. R.I.P. mein Freund"

Online-Kondolenzbuch für Willi Resetarits

Die Bestattung Wien hat ein Online-Kondolenzbuch für den am Sonntag verstorbenen Musiker Willi Resetarits eingerichtet. Somit wolle man in Absprache mit der Familie des Verstorbenen der Bevölkerung die Möglichkeit geben, dem als "Ostbahn Kurti" bekannten Künstler zu gedenken. Das Kondolenzbuch ist unter www.trauerportal.at abrufbar. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo