Kult: Alaba als Grusel-Clown

Halloween-Kostüm

Kult: Alaba als Grusel-Clown

Artikel teilen

Auch hierzulande wurden viel Zeit und Aufwand investiert.

Vorreiterin. Seit Jahren macht es Heidi Klum allen vor, wie man Halloween feiern kann. Und auch heuer erregte ihr Partnerlook mit Freund Tom Kaulitz als Shrek und Fiona aus dem Animationsfilm weltweit Aufsehen. Monatelange Vorbereitungen gingen dem süßen Grusel-Look voran – von den Kosten ganz zu schweigen. Im Internet zeigen Klum & Kaulitz jetzt, wie aufwendig ihre Trans­formation wirklich war. Gesichts-Abdrücke, Latex-Masken, stundenlanges Schminken. Für Klum als Model nichts Neues. Kaulitz allerdings musste sich mit dem neuen Look erst anfreunden. Der Erfolg gab ihnen recht. Alle liebten die Kostüme.

Alaba als Horror-Clown

Austro-Stars. Und auch hierzulande nimmt der Run auf Halloween-Kostüme immer mehr Form an. Bayern-München-Star David Alaba beispielsweise sorgte als Horror-Clown für Furore – sein Team-Kollege Rafinha griff mit seinem Jihadisten-Kostüm leider daneben und sorgte für einen Shitstorm.

Auf Wiens größter Promi-Halloween-Party in Heimo Turins Innenstadt-Penthouse gewann Society-Journalist Dominic Heinzl als „Smiley“ sogar den Kostüm-Wettbewerb.
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo