Miss Burgenland

Morgen Miss-Austria-Wahl

10 Missen stellen sich zur Wahl

Österreichs Schönste wird morgen Abend im Welser Museum gewählt.

Langsam legt sich der Wirbel um die Miss Austria Corporation wieder. Was jetzt für Jörg Rigger zählt, ist, nun Österreichs Schönste zu finden. Diese wird morgen vor 400 geladenen Gästen im Museum Angerlehner in Wels gekrönt. Gleichzeitig feiert die MAC auch 90-jähriges Bestehen. Internationale Acts sollen den Gästen einheizen. Nach der Wahl möchte der Missen-Chef die Corporation neu aufstellen: „Auf internationalem Niveau.“

An den bisherigen Problemen seien manche Lizenznehmer selbst schuld, da sie über ein Jahr lang keine Gebühren bezahlt hätten und sich nicht an Verträge hielten. Daher habe man diese auch auflösen müssen.