Netrebko strahlt in Mailand

Nach Premiere

Netrebko strahlt in Mailand

Die Opern-Diva feierte die Premiere von „Giovanna 
d’Arco“ mit ihrem Verlobten.

Stolz. Es soll ja Männer geben, die mit erfolgreich(er)en Frauen ein Problem haben – Yusif Eyvazov fällt definitiv nicht in diese Kategorie. „Was für eine Premiere! Ein tolles Team! Ich bin so stolz auf meine Liebe!“, so die überschwänglichen Worte des Tenors aus Aserbaidschan, nachdem er seine Holde auf der Bühne der Mailänder Scala bewundert hatte, die mit der Verdi-Oper Giovanna d’Arco die Saison eröffnete.

Feier-Laune. Nach der Vorstellung ließ es sich Eyvazov nicht nehmen, seine Anna noch ins Mailänder Nachtleben auszuführen, um ihren Erfolg zu begießen. Richtig Grund zu feiern gibt es am 29. Dezember, wenn sich das Paar in Wien das Jawort gibt.