Josh.

Top-Show auf Pro7

Raab-ESC: Josh singt für Österreich

Auch ohne „echten“ Song Contest tritt Österreich heute gegen Europa an.

Eigentlich sollte morgen Abend das große Finale des Eurovision Song Contests in Rotterdam mit Vincent Bueno als heimische Hoffnung über die Bühne gehen. Doch dank Corona kam alles anders. Die Show ist abgesagt und Bueno probiert 2021 noch einmal sein Glück. Glück hat heuer dafür Chart-Stürmer Josh!

Ersatz

TV-Produzent Stefan Raab ließ sich nämlich etwas Besonderes einfallen. Er kreierte kurzerhand den Free ESC, der morgen Abend live (ohne Publikum) über die Bühne gehen wird. Als Alternative zum ESC holte sich Raab die coolsten Stars, die für ihre Herkunftsländer antreten sollen. So wird Italien etwa von Sarah Lombardi vertreten, Kroatien ist mit Vanessa Mai am Start – und für Österreich wird Josh seinen Mega-Hit Cordula Grün performen. „Austria 12 Points“ scheinen da zum Greifen nah.

Überraschung

Auch bei der Wahl der Moderatoren bewies Raab einmal mehr sein Können. So wird keine Geringere als ESC-Siegerin Conchita die Live-Show moderieren. An ihrer Seite wird Steven Gätjen mit dabei sein.