RAF Camoras wilder Ferrari-Trip

Bis zu 255 km/h

RAF Camoras wilder Ferrari-Trip

Der Rapper nimmt die Instagram-Community mit auf einen Ferrari-Trip mit irrer Geschwindigkeit.

RAF Camora dreht durch - zumindest, was das Gas-Pedal betrifft. In seiner neuesten Instagram-Story gewährt Camora seinen Fans Einblicke in eine wilde Autofahrt. Bevor es soweit ist, tuckert er jedoch noch brav am Beifahrersitz hinter LKWs hinterher - und gibt sich genervt: "Es gibt nichts schöneres, als mit FEFE 488 mit 700 PS hinter LKWs hinterher zu fahren."

Von 0 auf 100 in 3 Sekunden

Gemeint ist der Ferrari 488 GTB, der mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 in drei Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h von sich reden lässt. Was technisch alles in dem Sportwagen steckt, stellt der Rapper auch sogleich unter Beweis: In der nächsten Einstellung sitzt er am Steuer, beunruhigend schnell schnellt das Tachometer von 150 auf 190, 210, 230 und schließlich auf knapp 260 km/h. Dann ist Schluss - zumindest auf Instagram. 

© Instagram RAF Camora
RAF Camoras wilder Ferrari-Trip
× RAF Camoras wilder Ferrari-Trip

"FEFE 488" ist eine Anspielung auf den vierten Song seines neuesten Albums "ZENIT RR".