Meghan

Aufnahmen in ihrer Villa

Harry & Meghan: Netflix-Doku soll private Einblicke liefern

Artikel teilen

Laut Medienbericht werden Harry und Meghan ihr zuhause in Montecito zeigen – Netflix filmt eine Doku über die beiden in ihrer Luxus-Villa in Montecito.

USA. Harry (37) und Meghan (40), die royalen Aussteiger, haben sich in Montecito, in eine Luxus-Wohnanlage zurückgezogen. Dort wollten sie eigentlich ein Leben abseits von Stress, Trubel und Kameras führen. Jetzt geben die beiden doch private Einblicke und lassen ein Film-Team in ihre Villa. Harry und Meghan haben einen 100-Millionen-Deal mit Netflix und im Zuge dessen soll jetzt eine Doku über die royalen Aussteiger gedreht werden, wie die US-Seite "Page Six" berichtet.

Geplant sei eine Art "zu Hause mit dem Prinzen und der Herzogin"-Doku mit Homestory und ganz privaten Einblicken, vielleicht auch in den Alltag der Zweifach-Eltern. Ob auch die Kinder, Archie (3) und Lilibet (11 Monate) dabei sind, ist noch unbekannt.

"Der Zeitpunkt wird noch diskutiert", verriet ein Produktions-Insider. Die Produzenten streben den Herbst als Release-Date an – Harry und Meghan wollen dagegen den Ausstrahlungstermin auf das nächste Jahr schieben.

OE24 Logo