Prinzessin Victoria versteckt Babybauch

Wo ist die Babykugel?

Prinzessin Victoria versteckt Babybauch

Schwarzes Kleid & Jäckchen. Kein Wunder, dass man nichts sieht.

Die Schweden haben mit ihren Royals schon wieder Grund zum Jubeln, als Kronprinzessin Victoria verkündete, dass sie (endlich) mit ihrem zweiten Kind schwanger ist. Seitdem warten alle darauf, ihren süßen Babybauch bewundern zu dürfen, denn eine leichte Wölbung sollte schon zu erkennen sein. Doch bei der Parlamentseröffnung in Stockholm enttäuschte Victoria die Royal-Fans. Wie gewohnt versteckte sie ihre süße Kugel unter ihrem Outfit.

Diashow: Schweden-Royals: Familienausflug

Schweden-Royals: Familienausflug

×

    Strahlende Prinzessin
    Schwarz macht bekanntlich schlank und die schwedische Kronprinzessin scheint während ihrer Schwangerschaft vor allem auf Kleider in der dunklen Farbe zurückzugreifen. Unter ihrem schwarzen Etuikleid war der Babybauch gar nicht zu erkennen. Vor allem, weil die 38-Jährige dazu auch noch ein flatterndes Jäckchen trug. Dafür war das Glück an ihrem noch strahlenderen Lächeln zu erkennen. An der Seite ihres Ehemannes Daniel winkte Victoria ihrem Volk zu und konnte mit dem Grinsen fast nicht aufhören.

    Doch die Blicke waren nicht nur auf Victoria gerichtet, sondern auch auf ihre Schwester Madeleine und Schwägerin Sofia . Denn die beiden Damen kamen mit schwarzem Rock und cremefarbenem Blazer im Partnerlook. Viele sehen das als ein Indiz, dass Carl Philips Ehefrau vielleicht auch als Patin für Madeleines Baby Nicolas zur Auswahl steht.

    Diashow: Victoria & Mette-Marit spazieren

    Victoria & Mette-Marit spazieren

    ×