Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Juan Carlos im Exil

So jagte König Felipe seinen Vater aus dem Land

Juan Carlos verließ Spanien und floh in die Karibik. Freiwillig war der Gang ins Exil aber nicht.

Es ist ein denkbar unrühmlicher Abgang für Juan Carlos Alfonso Víctor María de Borbón y Borbón-Dos Sicilia. Fast 40 Jahre war der heute 82-Jährige König von Spanien und floh jetzt, in Ungnade des Volkes gefallen, wohl ins Exil in die Dominikanische Republik - 3.350 Kilometer von Spanien entfernt. Das dortige Außenministerium dementiert (etwas zu laut und empört) Damit zog er die finale Konsequenz aus seinen zahlreichen Skandalen, die das Königshaus in den letzten Jahren erschütterten und ihn 2014 zum Abdanken bewegten. Sein Sohn Felipe VI. übernahm das Zepter.
 

Vereinbarung mit dem König

Wie die spanische Zeitung „El Mundo“ berichtet, war Juan Carlos‘-Flucht nicht freiwillig. Vielmehr musste der Alt-König das Land im Zuge einer Vereinbarung mit seinem Sohn von Mitte Juli verlassen. König Felipe VI. wollte damit nicht noch weiter in den Korruptionsskandal gezogen werden und einen Schlussstrich ziehen.  Juan Carlos wurde durch die Vereinbarung zugesagt, dass er den Königstitel weiter behalten darf. 
 

Zahlreiche Skandale

Die Liste der Skandale des Alt-Königs ist lang: An der Spitze der inkriminierten Verfehlungen steht dabei die Schmiergeldaffäre rund um den Bau einer Schnellzugverbindung von Medina nach Mekka in SaudiArabien. Mindestens 65 Millionen Euro sollen an Juan Carlos geflossen sein, die er über Offshore-Konten und Schweizer Geldinstitute versuchte wieder weißzuwaschen. Auch die Eidgenossen ermitteln.
 
Damit in Zusammenhang steht ein weiteres Kapitel in der Skandal-Biografie des Monarchen: Die deutsche Adelige Corinna zu Sayn-Wittgenstein soll eine fürstliche Apanage aus diesem dubiosen Millionentopf bezogen haben. Die Affäre mit der 55-Jährigen hat auch zum Bruch von Juan Carlos' Ehe mit Sophia geführt. Die Skandalserie um Juan Carlos begann 2012, als ruchbar wurde, dass er -ausgerechnet als Spanien in einer tiefen Krise steckte -zur Elefantenjagd nach Botswana reiste.
 
Video zum Thema: Diskussion um Monarchie in Spanien
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen