Klingelton

Schimpfender Mel Gibson fürs Handy

Artikel teilen

Mittlerweile hat sich Mel Gibson für seine antisemitischen Aussagen entschuldigt. Doch: Nun gibt es seine Beleidigungen gratis als Klingelton.

Zum Gratis-Download steht der Klingelton auf der Homepage des Mobilfunk-Unternehmens Oasys. Und zwar unter der Kategorie "Skandal Töne". Es war auch ein Skandal, was Schauspieler Mel Gibson vor zwei Wochen bei einer Polizeikontrolle auf dem Pacific Coast Highway gesagt haben soll. Nach Informationen der Webseite TMZ.com soll Mel Gibson zum Polizist gesagt haben: "Die Juden sind für alle Kriege in der Welt verantwortlich. Sind Sie ein Jude?"

Gibson hatte zuvor mit Fans in einem Restaurant gefeiert. Fotos zeigen den sichtlich angeheiterten Schauspieler, wie er sie abbusselt. Auf dem Weg nach Hause stoppte ihn die Polizei. Nach deren Angaben war der angetrunkene Schauspieler mit 140 Stundenkilometern fast doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs.

Seine Beschimpfungen, nachgestellt und von einem Schauspieler gesprochen, bietet Oasys nun zum Download an. Ein Sprecher imitiert Mel Gibsons wütende Verbalattacken. Über die pikanten Stellen ertönt allerdings ein Piep. Somit besteht der Klingelton fast zur Gänze aus Gepiepse.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo