Philipp Mickenbecker

Kampf gegen den Krebs

Todes-Drama um 23-jährigen Youtube-Star

Zwei Mal konnte Youtuber Philipp Mickenbecker den Krebs besiegen. Beim dritten Mal verlor er den Kampf.

Sieben Jahre lang kämpfte Youtube-Star Philipp Mickenbecker gegen Lymphdrüsenkrebs. Nun ist der Tüftler, der mit seinem Zwillingsbruder Johannes (23) unter dem Namen "The Real Life Guys" 1,35 Mio. Abonnenten hinter sich versammelt hatte, tot. Bekannt geworden waren sie mit "Do-It-Yourself"-Videos.

Seine Angehörigen verabschieden sich mit rührenden Worten auf Instagram: "Philipp ist gestern Abend im Krankenhaus von uns gegangen. Wir waren alle bei ihm. Er hat in den letzten Wochen oft starke Schmerzen gehabt und wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist. Jesus hat gestern seine Hand über uns gehalten." Außerdem schreiben sie: "Wir sind unglaublich dankbar so einen unfassbar tollen Freund gehabt zu haben und sind dankbar für jeden Moment, den wir mit ihm in den letzten Jahren erleben durften."

Auch Schwester starb unter tragischen Umständen

Philipp habe "vollen Frieden mit der Situation" gehabt, heißt es in dem Posting. Es war das dritte Mal, dass bei dem 23-Jährigen Krebs diagnostiziert wurde. Für Zwillingsbruder Johannes ist der Tod von Philipp nicht der erste Schicksalsschlag: Im Jahr 2018 war die Schwester der beiden bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.