Geil bei ATV

Keine Tabus

'Geil': Neue Sex-Sendung sorgt für Wirbel im Netz

Tabus, Aufreger und Co.: In der neuen Sendung 'Geil' gibt es kein (Sex)-Tabu! Im Netz geht's darum rund.

Im Netz geht es wegen dieser neuen Sendung ganz schön rund! Ab dem 11. März ist um 21.45 das neue Format "Geil! So treibts Österreich" auf  ATV  zu sehen.

'Geil': Neue Sex-Sendung sorgt für Wirbel im Netz

Die User überschlagen sich mit Kommentaren: "Früher war am Währinger Gürtel a Pornokino, jetzt schau ma halt ATV. ", "eins muss man schon sagen, ATV ist im  TrashTV  unschlagbar", "und ich hab gedacht "Tinderreisen" ist schon wild", "haha omg, i brich nieder. Des toppt ja alles". Die Kommentare sind belustigt, zeugen von einer Neugier dem Format gegenüber. 

Darum geht's in "Geil"

Viel zu oft wird nur darüber gesprochen, nun lässt ATV Taten folgen: ATV zeigt die volle Ladung tabuloser Einblicke in die österreichischen Schlafzimmer. Unzensiert und ohne Vorspiel - ohne Wenn und Aber. Influencerin Nadine Mayerhofer und eine Gruppe von mutigen „Sex-Test-Dummies" gehen ab 11. März in insgesamt neun Folgen den neuesten Trends und Fetischen auf den Grund und liefern ein Update für alle, die wissen wollen, was in Sachen Sex angesagt ist und womit sich unsere Jugend heutzutage konfrontiert sieht.

Folge eins

In Folge eins fragt sich Influencerin Nadine Mayerhofer: Was ist der NEUE MAINSTREAM? Welche Tabus sind in der Gesellschaft angekommen? „Was früher verpönt war, ist heute State of the Art, nackt im Netz ist für viele überhaupt kein Tabu mehr. Wieso und warum, und wer das aller macht, finden wir gemeinsam raus“, sagt Nadine Mayerhofer.  ATV beleuchtet Trends, die so manche Eltern verzweifeln lassen. Nadine Mayerhofer besucht in der Sendung zwei junge Models, die den nächsten Schritt in ihrer Laufbahn als „Influencer“ eingeschlagen haben. Denn was früher als Pin-up-Girl galt, nennt sich heutzutage „Adult Online Creator“. Neue Emanzipation oder der Einstieg in die Welt der Pornografie? Auf den Social Media-Portalen – auch bekannt als „Instagram für Erwachsene“ - werden gegen eine monatliche Abogebühr intime Fotos angeboten. „Ich bin relativ frei darin, was ich da jetzt posten darf“, erklärt Adult Online Creator Sissy. Doch wie ist Sissy darauf gekommen, Fotos und Clips von sich ins Netz zu stellen? Nadine hilft ihr bei der Content-Kreation und hakt nach. Ein weiterer Trend, der in der Sendung besprochen wird: Männer schicken ihr bestes Stück an Fremde, um dieses gegen Geld bewerten zu lassen. Nadine Mayerhofer stellt sich der Herausforderung und wird in die Kunst des sogenannten „Dick Ratings“ eingelernt – eine nicht ganz so leichte Aufgabe. Außerdem werden die neuen Modeerscheinungen wie Vaginal-Bleaching unter die Lupe genommen und „the hottest shit“ an neuen Sextoys ausgepackt und getestet. Beim großen Unboxing stehen natürlich die „Sex-Test-Dummies“ Rede und Antwort. 

„Geil! So treibt’s Österreich“, ab 11. März um 21.45 Uhr bei ATV