Harald Schmidt

TV-Comeback

Harald Schmidt wieder beim "Traumschiff"

Noch keine Rente! Für zwei Folgen sticht Schmidt wieder in See.

Eigentlich wollte Harald Schmidt dem TV den Rücken kehren, doch ganz so einfach scheint das für den alt-eingesessenen Entertainer wohl nicht zu sein. Im März vor einem Jahr flimmerte seine Late Night-Show das letzte Mal über die Bildschirme, jetzt werden sich die Fans auf sein TV-Comeback freuen. Eine neue Sendung gibt es für Schmidt allerdings nicht. Er kehrt als Schauspieler zurück.

Alt bekannte Rolle
Seine Rolle als Kreuzfahrtsdirektor Oskar Schifferle beim "Traumschiff" kann (oder will) der 57-Jährige noch nicht hinter sich lassen. Schon in der nächsten Folge im Dezember und auch in der Neujahrsausgabe wird Harald Schmidt wieder in See stechen - das bestätigte auch Produzent Wolfgang Rademann der Bild-Zeitung.

Mit den Dreharbeiten auf der MS Amadea (nicht wie vorher auf der MS Deutschland) soll schon bald begonnen werden. Bereits acht Mal stand Harald Schmidt für das "Traumschiff" vor der Kamera.