Tag 8 in Südafrika

Überraschung im Dschungelcamp: Tara ist raus!

Artikel teilen

Am Freitagabend mussten Manuel und Tara zittern – doch die Austro-Kandidatin musste schlussendlich den Dschungel verlassen.

Pech für Austro-Kandidatin Tara: Nicht nur Dschungel-Kollege Filip machte nach sieben Tagen mit ihr Schluss, auch die Zuseher wählten das It-Girl raus.

Aber zurück zum Anfang: Nachdem Tara allen erzählte, dass sie Gefühle für Filip habe, versuchte sie noch einmal, mit Filip über ebendiese zu reden: „Ich komme mir blöd vor, ich will das gerne klären“, sagt sie zu ­Filip. Sie wolle wissen, warum er ihr nicht gesagt habe, dass sich an seinen Gefühlen etwas geändert habe.

Filip Pavlovic: »Wir sind in keiner Beziehung«

Taras Angebeteter will aber nur eines klarstellen: „Ich weiß nicht, was du dachtest, wie weit das war. Wir sind in keiner Beziehung. Ich glaube, dass wir zu verschieden sind.“ Dazu hat Tara nur ein schnippisches „Ja, passt“ herausgebracht. Pavlović legt nach: „Du hast dich da viel zu sehr in etwas reingesteigert.“

Video zum Thema: Streit im Dschungel: Filip redet Klartext mit Tara!

Tara muss gehen

Klartext. Tara platzt der Kragen: „Wieso ich? Du glaubst jetzt, du hast mich abserviert und ich bin jetzt traurig!“ Mit gebrochenem Herzen rauscht die Österreicherin ab, Filip bleibt zurück und ruft ihr noch hinterher: „Genau deshalb passt es nicht.“ Bei der darauf folgenden gemeinsamen Schatzsuche fanden die beiden aber wieder zusammen. „Wir sind hier die letzten sieben Tage nicht einmal so zusammengekommen wie hier. Wir haben einen doppelten Gewinn gemacht“, freut sich Filip. 

Doch die Zuseher hatten scheinbar genug vom Beziehungsdrama und wählten Tara kurzerhand raus. 

Video zum Thema: Rauswurf: Erstes Statement von Tara Tabitha
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo