Chaya Fuera

20. November

Chaya Fuera feiert Wiedereröffnung

Ein Kabelbrand erzwang die Schließung für rund einen Monat.

Vor rund einem Monat hat ein Kabelbrand die Schließung erzwungen, nun wird wieder aufgesperrt: Am 20. November öffnet der Wiener Szeneclub "Chaya Fuera" erneut seine Pforten. Das teilten die Betreiber am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Reopening-Party im Fortgeh-Lokal in der Kandlgasse (Wien-Neubau) kommt einem guten Zweck zugute: Mit dem Reinerlös werden die SOS-Kinderdörfer unterstützt.

Anlass dafür ist das 25-jährige Bestehen der UN-Kinderrechtskonvention, hieß es. Die Zielgruppe wird am Auftakt-Abend sogar persönlich anwesend sein: Denn auch der Auftritt eines Kinderchors steht am Programm. Als Highlight des Abends ist der heimischer Sänger Elto angekündigt.